DIE ZEIT Nr. 1, S. 65/ 2019
von: Sarah Schaschek
Zitat:

"Studierende lernen früh, das sie als Forschende Ihre Ergebnisse mit den Schriften der Kirche abgleichen müssen."

Anmerkung:

"Staatsrechtlich bedeutet aber, dass Kirche immer mitredet: bei jedem neuen Studiongang, bei jeder Berufung"

dazu: Theologen sind unfrei, warum sind dann an Universitäten. Rechnungshöfe fragen nach. Zu Recht.