Einer muss unfehlbar sein!

DIE ZEIT Nr. 11, S. 68/ 2013
von: Manfred Lütz (katholischer Theologe)
Zitat:

"Man kann also das Unfehlbarkeitsdogma als liberales Dogma lesen, das in der Kirche Vielfalt ermöglicht"

Anmerkung:

Theologe Manfred Lütz weiß immer was positives zu seiner Religion