Wurde DIE ZEIT christlicher? Vertritt sie mehr katholische Standpunkte?

Auf dieser Seite sehen Sie, welche Tendenz die Artikel seit Januar 2013 haben. Die roten Punkte stehen für Artikel pro Kirche, Religion oder/und Christentum, grüne Punkte sind für kritische Beiträge (blau gleich neutral). Ist das noch DIE ZEIT der Herausgeber Gerd Bucerius und Marion Gräfin Dönhoff?

Die kleinen Bilder zeigen Ausschnitte aus den Beiträgen. » Hier kommen Sie auf das Resümee das alle paar Monate aktualisiert wird.

Seiten

hier spricht bald der Papst
#10 21, S. 60
#10 21, S. 60
von: Evelyn Finger
"Ich vertraue darauf, dass der Heilige Vater klare Worte an die irakischen Entscheider richtet."
Evelyn Finger spricht mit Erzdiakon Youkhana vor dem Papstbesuch im Irak G+Z
Erzdiakon Emanuel Youkhana
#10 21, S. 60
#10 21, S. 60
"Der Erzdiakon gehört der Assyrischen Kirche des Ostens an"
in der Kolumne wird der Erzdiakon vorgestellt (mit Spenden- Konto)
Schwester Jordana Schmidt
#10 21, S. 46
#10 21, S. 46
von: Raoul Löbbert
"Ich bin ins Kloster gegangen, weil die Gemeinschaft ... das Gegenteil von Einsamkeit ist"
Im ZEIT-Magazin Gespäch mit einer Nonne über Hilfe für einen Alkoholiker +dazu
dazu: in seiner kath. Kirche findet Raoul Löbbert Positives
#9 21, S. 80
#9 21, S. 80
"Auf Auslandsreisen traf Benedikt XVI mehrfach Opfer von Missbrauch"
vier Kolumnen mit Bildern zu "Stationen einer Eskalation" G+Z
Doris Reisinger
#9 21, S. 80
#9 21, S. 80
von: D. Reisinger / C. Röhl
"Schon bevor er Papst wurde, trug Ratzinger Verantwortung für die Ahndung von Missbrauch - und förderte die Vertuschnungspraxis"
Auszug aus dem Buch 'Der MIssbrauch ...' "Anders als viele glauben, war Ratzinger kein stiller Held und früher Aufklärer" G+Z
Raoul Löppert
#9 21, S. 18
#9 21, S. 18
von: verschiedene
"das soll erreicht werden: den prominentesten .. Gegner des synodalen (Irr-)Wegs aus dem Weg zu räumen."
und: "Der Autor möchte eine .. Unterwerfung unter säkularen Zeitgeist erzwingen. Käme es so, könnnte die Kirche dichtmachen."
Raoul Löppert
#9 21, S. 18
#9 21, S. 18
von: verschiedene
"Der Austritt aus der Kirche ist die einzige Antwort, um sich von diesem .. verlogenen Verein zu trennen."
Auszug aus 4 Leserbriefe: ein Priester: "die kath. Kirche ist .. diverser und bunter, als sie manchmal erscheint"
Rainer Maria Woelki
#8 21, S. 54
#8 21, S. 54
von: E. Finger / W. Thielmann
"Kardinal Woelki verspach, ein radikaler Mißbrauchs-Aufarbeiter zu sein. Jetzt steht er als Obervertuscher da"
Wieder ein Bericht, dass die Hirten nicht aufklären, wen überrascht das noch: - a u s t r e t e n G+Z +dazu
dazu: wie kommen Finger und Löbbert auf die Idee, dass sich da was ändern würde.
der Obervertuscher aus Köln
#8 21, S. 54
#8 21, S. 54
"Die katholische Kirche kann den sexuellen Mißbrauch in den eigenen Reihen nicht selbst aufarbeiten."
in einer Kolumne äußern Betroffene ihre Forderungen G+Z
aus dem ZEit Magazin
#8 21, S. 27
#8 21, S. 27
"Pfaffer Marin Schuster ... während eines Gottesdienstes in der Ev. Stadtkirche Ellwangen"
"Ein großes Holzpaddel steht bereit, um beim Überreichen von Bibeln den Abstand einhalten zu können".
Raoul Löbbert
#7 21, S. 11
#7 21, S. 11
von: Roaul Löbbet
"Als klerikale Parallelgesellschaft passt die katholische Kirche nicht zur liberalen Demokratie."
Raoul Löbbert hat Recht "Das ganze System habe .. versagt." Austreten, Herr Löbbert, austreten! +dazu
dazu: trotz guter Beiträge von R. Löbbert und E. Finger, das Lehramt bleibt stur Punkt aus.
#6 21, S. 52
#6 21, S. 52
von: R. Raoul / G. Löwisch
"Er (der Gutachter) sagt zudem, Geistliche hätten ihm dargelegt, wie das System Kirche Täter produziere."
Raoul Löbbert kritisiert, Kardinal Woelki unterdrücke eine Missbrauchs-Studio G+Z +dazu
dazu: von Rio bis Polen, reaktionäre Kräfte drücken ihren Katholizismus durch
Gipfelkreuz
#5 21, S. 52
#5 21, S. 52
von: Gabriel Podedl
"Wo soll man sich Gott näher fühlen, als unterwegs und so nah am Himmel?"
über eine Bergwanderung zum Gipfelkreuz - in Coronazeiten und wenig christliches G+Z
Pastor Raphael Warnock
#4 21, S. 66
#4 21, S. 66
von: Robert Franklin
"Denn er verkörpert eine Ethik und Moral, die in der christlichen Tradition verwurzelt sind"
über Raphael Warnock, neuer USA Senator von Georgia und Pastor G+Z
Reverend William J. Barber II
#4 21, S. 66
#4 21, S. 66
von: Johanna Roth
"In den USA sind Glaube und Identität ... keine einfache Wahrheiten."
Reverend William Barber II predigt zur Bidens Amtsantritt G+Z
Schwester Jordana Schmidt
#3 21, S. 62
#3 21, S. 62
von: Schwester J. Schmidt
"Mein Glaube gibt mir die Gewissheit - und manchmal das Gefühl - dass ich von Gott geliebt werde"
im ZEIT-Magazin weiter: "Ein kleines Kind versteht, ... dass Gott oder ein Engel auf sie aufpassen soll"
Marienstatue auf dem Kapttol
#3 21, S. 52
#3 21, S. 52
von: Evelyn Finger u. a.
"die konservativen Christen Amerikas lehnen Gewalt mehrheitlich ab, weil sie Gott vorbehalten sei."
Christen kritisieren Christen, die "beim Marsch auf das Kapitol" dabei waren G+Z
Wolfgnag Kinzig, Theologe
#3 21, S. 34
#3 21, S. 34
von: Wolfgang Kinzig
"Ein einziger Satz des Augustinus kann eine halbe Druckseite einnehmen."
ein Thelogieprofessor über die Anglisierung der Wissenschaften
#2 21, S. 1
#2 21, S. 1
"das evangelische Magazin" mit 52 Seiten
als kostenlose Beilage monatlich dabei, wird nur einmal berücksichtigt
'Barmherzige Jesus' 2017
#1 21, S. 56
#1 21, S. 56
von: Michael Triegel
"Dieser Heiland ist ein Hoffnungs- zeichen vor tiefschwarzem Hintergrund. Und sein Antlitz ... etwas vom überirdischen Glanz”
ein Maler christlicher Motive erklärt drei seiner Gemälde G+Z
Hochaltarbild 'Menschwerdung'
#1 21, S. 56
#1 21, S. 56
von: Michael Triegel
"Das Hochaltarbild 'Menschwerdung' enstand 2017. Für Maria saß ihm seine Tochter Elisabeth Modell."
zweites von drei Kirchenbildern (schöne große fromme Gemälde zum Start in 2021) G+Z
#1 21, S. 18
#1 21, S. 18
von: Anne Merkel
"Dabei geht es weniger um ... Religion als um die Lebensfragen der Schüler*innen."
die Vorsitzende des Religionslehrer- verbandes "Die Kirchen geben .. viel Geld für Lehrer*innenbildung aus."
#1 21, S. 18
#1 21, S. 18
von: F. Hönecke
"Die Schülerschaft soll Grundwissen der christlichen Religionen, ab auch anderer Religionen, erwerben"
alle vier Leserbriefe zu 'Lehren sollt ihr, nicht bekehren' sind pro Reli-Unterricht
Kirchenfenster von Chester
#54 20, S. 56
#54 20, S. 56
von: Utta Noetzel
"Mit Maria und Josef knien Legionen von Engeln anbetend um das Kind"
eine Dompredigerin beschreibt ein prächtiges Kirchenfenster, das groß zu sehen ist
#54 20, S. 55
#54 20, S. 55
von: Lukas, Bibel NT
"Und der Engel sprach, Fürchtet euch nicht .. euch ist der Heiland geboren"
aus der Weihnachtsgeschichte plus ein Segen aus dem AT: "Der Herr segne dich und behüte dich"
#54 20, S. 55
#54 20, S. 55
von: Amseln Grün
"Gott ist Mensch geworden, damit der Mensch vergöttlicht wird, damit er am göttlichen Leben Anteil hat."
und was von Karl Rahner: "Er ist da. Und darum ist alles anders, als wir meinen."
#54 20, S. 55
#54 20, S. 55
von: Evelyn Finger
"Und stets geht es um die Ankunft Jesu. Sein Name bedeutet auch: Der Herr hilft."
Evelyn Finger gibt "eine kleine Anleitung zum Andächtigsein" - zwanzig Beiträge
Johanna Haberer
#54 20, S. 53
#54 20, S. 53
"Über die Geschichten der Bibel spricht sie ... im ZEIT-Podcast 'Unter Pfarrerstöchtern'"
im ZEIT Magazin: die Autorin und ihr Podcast werden (wieder) vorgestellt
Quarantäne Hotel in Bergamo
#54 20, S. 46
#54 20, S. 46
von: Thomas Assheuer
"Warum hat Jesus die Leute geheilt?" "Christus ist nicht zum Lobpreis des Todes gestorben."
Interview mit Prof. Wolfgang Palaver, Präsident von Pax Christi Österreich
Madonnenfigur
#54 20, S. 35
#54 20, S. 35
von: Johanna Haberer
"Die Weihnachtsbotschaft traut uns zu, dass wir ... überraschend menschlich handeln."
ZEIT-Magazin "eine Predigt .. zum Selbstlesen, Vorlesen oder zum gemeinsamen Hören"

Seiten