DIE ZEIT Nr. 35, S. 44/ 2019
von: Evelyn Finger
Zitat:

"Bei 'Religions for Peace' heute mitzumachen, bedeutet ...die Liebe zur eigenen Religion durch die Augen der anderen wiederzuerkennen."

Anmerkung:

Evelyn Finger über das Treffen in Lindau mit "1000 Religionsführer aus über 100 Ländern" und "Was bringt das?" G+Z +dazu

dazu: nach zwei Ausgaben ohne Christliches berichtet Evelyn Finger wie Religionen dem Weltfrieden dienen können (aber auch oft das Gegenteil!)