Wurde DIE ZEIT christlicher? Vertritt sie mehr katholische Standpunkte?

Auf dieser Seite sehen Sie, welche Tendenz die Artikel seit Januar 2013 haben. Die roten Punkte stehen für Artikel pro Kirche, Religion oder/und Christentum, grüne Punkte sind für kritische Beiträge (blau gleich neutral). Ist das noch DIE ZEIT der Herausgeber Gerd Bucerius und Marion Gräfin Dönhoff?

Die kleinen Bilder zeigen Ausschnitte aus den Beiträgen. » Hier kommen Sie auf das Resümee das alle paar Monate aktualisiert wird.

Seiten

Mouhanad Khoride
Mouhanad Khoride
#41 23, S. 64
#41 23, S. 64
von: Mouhanad Khoride
"Einer der vergesssenen Namen Gottes ... ist die Liebe. Eine andere ist der innere Frieden."
progressiver Muslime aus seinem Buch 'Sieben verlorene Perlen' G+Z
Bischof Georg Bätzing
#39 23, S. 52
#39 23, S. 52
von: Evelyn Finger
"Was mich deprimiert: dass das viele Wunderbare in unserer Kirche kaum öffentlich vorkommt."
E. Finger spricht mit Bischof Bätzing und "wer wirklich Reformen will - und wovor er sich fürchtet" G+Z +dazu
dazu: "Meine Zuversicht ist größer, das sich unsere Kirche menschfreundlich verändert"
#38 23, S. 56
#38 23, S. 56
von: Evelyn Finger
"Zwei unabhängige Gutachten ... kamen zu dem Ergebnis: Der Erzbischof hat nicht vertuscht."
Evelyn Finger mit Anwalt Brennecke: "Hier kritisiert er die Methoden der Presse, verteidigt Woelki ..." G+Z
#36 23, S. 52
#36 23, S. 52
von: Maximlian Sepp
"Ich selbst bin Agnostikerin, aber habe eine große Liebe zur christlichen Tradition."
vier Bilder von Julia Krahn u. a. "Bild der heiligen Mutter Gottes mit Panzerfaust" G+Z
#36 23, S. 52
#36 23, S. 52
von: Maximlian Sepp
"Julias Halskette ist aus Brotkrumen, so wie die Rosenkränze vieler Frontsoldaten."
"Die Künstlerin Julia Krahn inszeniert geflüchete ukrainische Frauen als Sinnbilder des Friedens" G+Z
#36 23, S. 1
#36 23, S. 1
von: Evelyn Finger
"Auch Priester haben Persönlichkeitsrechte. Die werden hier klar verletzt."
Laut Evelyn ist es rechtsstaatlich falsch, die Namen der Priester zu veröffentlichen, die Pornos schauen
Nonne spielt Fußball
#35 23, S. 46
#35 23, S. 46
von: Christoph Farkas
"Von .. der Gründerin ist der Satz überliefert: Gott ist mein Vater, und ich bin seine Tochter."
Eine Fußballspielerin geht ins Kloster "und findet eine noch größere Freiheit" G+Z
#35 23, S. 14
#35 23, S. 14
von: F. Klemm / J. Müller
"Bleibt zu hoffen, dass die ev. Kirche aus den Fehlern der kath. Amtskirche lernt und echte Aufklärung betreibt”
drei Leserbriefe zum E. Finger: 'Sie ist nicht heiliger': "Sie sind Sünder, wie alle Menschen auch"
#34 23, S. 50
#34 23, S. 50
"Giorgia Meloni trifft auffällig oft den Papst. Die Hierachie ist klar. Sie besucht ihn"
drei Kolumne: "Staatschefs zeigen sich gerne mit ihren geistlichen Führern." G+Z
#33 23, S. 52
#33 23, S. 52
von: Andreas Englisch
"Wie Papst Johannes Paul II den Weltjungendtag erfand. Warum der Vatikan dagegen war"
Hardcore Katholik A. Englisch berichtet über Widerstände und Erfolge zu diesem Event G+Z
#33 23, S. 52
#33 23, S. 52
"Heute kann ich aus Überzeugung sagen: Ich glaube an die heilige katholische Kirche."
Student besuchte im 1. Semester die Messe. "ich war begeistert. Die Predigt hielt ein Franziskaner-Pater"
Ordensfrau
#33 23, S. 52
#33 23, S. 52
von: Student 21
"Gott grenzt niemanden aus. Gott kümmert sich um Ausgegrenzte".
"Diese Institution ist konservativ, frauenfeindlich und homophob" Student 21 will sie ändern (G+Z)
Jura-Studentin 24
#33 23, S. 52
#33 23, S. 52
von: Jura-Studentin 24
"Mit 16 entdeckte ich dann das Christsein für mich, seither erfüllt es mein Herz."
Studentin zum Altar, der 4 Millionen Euro kostete "Die Besucher werden viel mehr Geld ausgeben." G+Z
Katholiken in Lissabon
#33 23, S. 52
#33 23, S. 52
von: Schülerin 19
"Als ich 18 wurde, lud ich ... alle Gäste zur Anbetung einer Hostie in die Kirche ein - und sie waren beeindruckt."
eine Schülerin am Weltjugendtag: "Ich glaube an das ewige Leben, gehe zur Beichte, gehe zur Messe" G+Z
#33 23, S. 1
#33 23, S. 1
von: Evelyn Finger
"Erstmals lässt die evangelische Kirche Pädophilie in ihrer jüngeren Geschichte untersuchen. Warum so spät?"
Evelyn Finger führt auf Seite 1 aus "Keine Kirche ist heliger als die andere" (stimmt!)
#29 23, S. 52
#29 23, S. 52
von: Evelyn Finger
EF "Hat die Krise Ihren Glauben erschüttert?" K.M. "Nein, aber verändert. Die Krise hat meinen Glauben vertieft."
Evelyn Finger spricht mit Jesuit Klaus Mertes, die natürlich nicht austreten G+Z
Jesuit Klaus Mertes
#29 23, S. 52
#29 23, S. 52
"Er ist einer der streitbarsten Männer der Kirche. Als Schulleiter machte er 2010... Missbrauchsfälle .. öffentlich."
Die Kolumne stellt Jesuit Klaus Mertes mit seinem Buch 'den Kreislauf des Scheiterns durchbrechen' vor
Akten sammeln
#28 23, S. 52
#28 23, S. 52
von: Georg Löwisch
"Die Razzia ... entfacht eine neue Dynamik: Geht die Justiz nun anders mit der Kirche um?"
letzter Satz, der stimmt: "Wichtiger als der Papst ist jetzt die Polizei" (wird wahrlich Zeit) G+Z
Kardinal Woelke
#28 23, S. 52
#28 23, S. 52
von: Evelyn Finger
"Ihm werde in keiner Weise die Vertuschung von Missbrauchstaten zur Last gelegt."
Laut Evelyn ist Woelki schlecht beraten aber ohne Schuld (klaro) G+Z
Opfer Andreas Perr
#27 23, S. 56
#27 23, S. 56
von: Raoul Löbbert u. a.
"Josef Ratzinger und das Erzbistum München-Freising haften für die Missbrauchstaten eines Priesters"
vier katholische Redakteure berichten über den Missbrauch (und bleiben "drin") G+Z
#26 23, S. 52
#26 23, S. 52
"Lesen Sie diese Woche in der ZEIT Beilage 'Christ & Welt' Kanzler Olaf Scholz im Kirchentags-Gespräch"
heute in Glauben und Zweifeln nur der Hinweis auf den Link zu 'Christ & Welt' G+Z
link: "11tes-gebot.de
#25 23, S. 56
#25 23, S. 56
"Themen des Kirchentages sind Klimakrise, Rassismus, Krieg und Frieden."
Kolumne zum Kirchentag. Zur Finanzierung siehe unbedingt: www.11tes-Gebot.de
Thomas de Maizière
#25 23, S. 56
#25 23, S. 56
von: Interview mit de Maizière
"Wir sollen uns der Welt annehmen. Christen müssen anpacken."
"Thomas de Maizière .. Präsident des evangelischen Kirchentags ...spricht über .. Pflichterfüllung" G+Z
#23 23, S. 64
#23 23, S. 64
von: Wilhelm Schmid
"Sinnlichkeit ..? Sie ist ein Geschenk der Natur oder eines Gottes, in ihr kann das Leben gefeuert werden"
und: "Glauben kann heilen. Unzählige Studien der Placeboforschung haben es nachgewiesen." G+Z
#22 23, S. 54
#22 23, S. 54
von: Bernd Deininger
"Mir persönlich hilft dabei Glaube an die Auferstehung, also daran, dass wir selbst im Tod nicht verlassen sind."
und weiter: "Der Begriff Hoffnng spielt überings nicht erst im Christentum ... eine zentrale Rolle." G+Z
#22 23, S. 54
#22 23, S. 54
von: Amsel Grün
"Die Feuerzungen des Heiligen Geistes befähigten sie, Wort des Gottvertrauens auszusprechen"
A. Grün weiter: "Für mich als Mönch ist Hoffnung die Grundhaltung, mit denen ich andere begegne."
"Pfingsten" 1615 gemalt
#22 23, S. 53
#22 23, S. 53
von: Thomas Ausshauer
"Keine Frage, die gläubigen Dissidenten, die sich Christen nannten, waren Friedensträumer"
und weiter "Warum wir ein modernes Pfingstwunder brauchen" G+Z
#19 23, S. 64
#19 23, S. 64
von: Andreas Englisch
"Der Vatikanist Andreas Englisch, der mehr als fünfzig Papstreisen begleitet hat, war mit an Bord."
Hofberichterstattung Teil I zur Papstreise nach Ungarn - was soll das hier G+Z
Andreas Englisch mit Papst
Andreas Englisch mit Papst
#19 23, S. 64
#19 23, S. 64
"Der Vatikan will seit Kriegsausbruch vermitteln. Erfolgreich half der Vatikan beim Austausch Gefangener."
Hofberichterstattung Teil II mit Hinweis auf sein neues Buch "Vermächtnis von Papst Franziskus"
von: Raoul Löbbert
"600 Millionen Euro zahlen die Bundesländer den Kirchen jedes Jahr"
falsch und völlig einseitig - siehe Fakten in Links u. a. www.fowid.de www.Staatsleistungen.de. +dazu
dazu: die verschuldeten Länder bezahlten bislang 20 Milliarden. Warum werden diese Zahlungen nicht angerechnet?

Seiten